Architektur

Byzantinische Zeit

Die frühe byzantinische Periode reichte vom Ende des 4. bis zum Beginn des 7. Jahrhunderts. Geprägt war diese Zeit vom Übergang von der Antike zum Mittelalter. Sie brachte große kulturelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen mit sich. Aus dieser Zeit ist die Architektur der Kirchen überliefert, die den wichtigsten Anteil an der Bauaktivität dieser Periode haben.

 

Die frühen christlichen Kirchen waren immer wieder großen Zerstörungen ausgesetzt, so daß von den meisten nur Ruinen geblieben sind. Einige der Kirchen wurden in den vorherigen Jahrhunderten wieder aufgebaut und verändert, was die Darstellung ihrer ursprünglichen Form schwierig macht.

 

Islamische Architektur

Für einen Zeitraum von 482 Jahren war das heutige Bulgarien Teil des osmanischen Reiches. Aus dieser Zeit sind einige Moscheen und andere Bauten der islamischen Kultur erhalten, die wir hier vorstellen.

 

Nationale Wiedergeburt

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts begann sich Bulgarien auf die eigene Nation zu besinnen. Dies drückt sich in der Architektur der Nationalen Wiedergeburt aus. Kunst und Handwerk erlebten eine neue Blüte. Die Menschen drückten ihre Sehnsucht nach dem Schönen im Leben aus.