Kulturerbe

Logo der UNESCO

Das Weltregister Historischer Stellen der UNESCO schließt in Bulgarien sieben Stellen aus dem Bereich der Kultur ein. Die Entscheidung, eine Konvention für den Schutz der Welt zu begründen, die das natürliche und historische Erbe der Menschheit schützen soll, wurde bei der Vollversammlung der UNESCO im Jahr 1972 getroffen. Bulgarien ist eins von den 20 Gründungsmitgliedern dieses Dokumentes. Heute beteiligen sich am Programm des Weltkulturerbes und des Weltnaturerbes 120 Länder.

Nicht immer hat die UN die Macht, dieses Erbe zu schützen, wie die Zerstörung der buddhistischen Statuen unlängst in Afghanistan zeigte.