Eurovision Song Contest 2012

Sofi für Baku: Die 36jährige Sängerin Sofi Marinova wird Bulgarien mit dem Titel „Love Unlimited“ beim Eurovision Song Contest 2012 vertreten.

Den größten Landeserfolg für die Bulgaren beim Eurovision Song Contest erzielten bisher Elitsa Todorova und Stoyan Yankulov. Damals, im Jahr 2007, erreichten sie mit dem Lied „Water“ den fünften Platz. In diesem Jahr will die in Sofia geborene Sängerin Sofi Marinova den Sieg für Bulgarien holen. Sie war bereits bei den Vorentscheiden in den Jahren 2005 und 2007 angetreten.

 

Diesmal lag die 36jährige mit ihrem Dance-Stück „Love Unlimited“ – im Original „Ljubov bez granitzi“ - im Vorentscheid gleich auf mit der Band „New 5“ und setzte sich schließlich gegen sie durch. Der Titel wurde von Krum Geopriev und Iasen Kozev komponiert. Der Text stammt von Donka Vasileva.

Wie weit wird Sofi es schaffen?

 

In Bulgarien bereits berühmt, singt die Roma hauptsächlich traditionelle folkloristische Lieder sowie Chalga. Ihre Karriere startete sie im Jahr 1995 mit der Band „Super Express“. Sie ist vor allem bekannt für ihren Stimmenumfang, der fünf Oktaven bedient. In ihrer bisherigen Musikkarriere gewann sie zudem einige Preise und Wettbewerbe. In Baku wird sie vorwiegend in ihrer Muttersprache singen. Ihr Ziel: am 24. Mai ins Halbfinale einzuziehen. In Bulgarien befindet sich ihr Titel derzeit auf Platz 1 der Charts.

Das Lied Love Unlimited auf Youtube

 


Aktuelles