Junge Bulgarin für Foto geehrt

Die richtige Perspektive: Die 14jährige Bulgarin Magdalena Velkova erhielt für eines ihrer Fotos einen Auszeichnung von National Geographic.

Rechts auf dem Foto sieht man ein Gesicht von der Seite, genauer gesagt nur ein Auge und ein Stück der Nase. In der Pupille spiegelt sich der im Hintergrund stattfindende Sonnenuntergang. Dafür, dass sie diesen Moment mit ihrer Kamera festgehalten und zur Magazinzentrale von National Geographic geschickt hat, erhielt die 14jährige Bulgarin Magdalena Velkova beim Kinder-Foto-Wettbewerb der Zeitschrift eine Ehrenauszeichnung. Damit erhält eine Bulgarin bereits das zweite Jahr in Folge eine Ehrung von National Geographic.

„When I Grow Up“ hatte das Mädchen, dass aus der Stadt Varna am Schwarzen Meer stammt, ihr Foto genannt und es in der Kategorie „People“ eingereicht. Im internationalen Wettbewerb setzte sich ihr Foto gegenüber Bildern aus zwölf anderen Ländern durch – unter anderem auch gegenüber Fotos aus den USA und England.

Als Hauptgewinn winkte eine Veröffentlichung

Die Jury bestand aus Journalisten und Vertretern von National Geographic. Sie suchten aus den zum Magazinhauptsitz nach Washington DC gesandten Fotos die besten aus. Am Ende gewann die 12jährige Griechin Despina Tekeli, die jetzt einen Ausflug nach Washington DC unternehmen darf. Ihr Bild wird außerdem in allen internationalen Ausgaben des Kindermagazins von National Geographic veröffentlicht.

Unter dem folgenden Link ist das Foto von Magdalena zu sehen:

Magdalena Velkova (Gewinnerin IPC 2010)


Aktuelles