Neue Gebäude für Bulgarien

Home sweet home: Im zweiten Quartal 2011 ist die Anzahl der Neubauten in Bulgarien um 13 Prozent gestiegen – trotzdem wurde weniger gebaut als im Vergleichszeitraum 2010.

Laut Angaben des Nationalen Statistik Instituts (NSI) wurden in Bulgarien im Jahr 2011 bisher 742 neue Gebäude errichtet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank die Anzahl der Neubauten damit um 26 Prozent.

Zu den populärsten Regionen für neuen Wohnraum zählen die Gegenden rund um das Schwarze Meer – vor allem Burgas und Varna. So wurden in Burgas insgesamt 121 neue Gebäude mit 1.122 Wohneinheiten errichtet. In Varna sind es 100 Gebäude mit 573 Wohneinheiten.

Ein Haus am Meer oder in der Stadt

Weiterhin zeigte die Statistik, dass diese beiden Regionen sowie Bulgarien selbst auch bei Wohnungssuchern aus dem Ausland immer beliebter werden. Wie die Website „The move Channel“ berichtet, zählt Bulgarien zu den Top-Ten der am häufigsten gesuchten Länder wenn es um den Kauf von Wohneigentum geht.

Die dritte Region, die die Aufmerksamkeit der Wohnungssucher geweckt hat, ist übrigens der Großraum Sofia mit insgesamt 36 Neubauprojekten, die 260 Wohneinheiten beinhalten.


Aktuelles