Spieglein, Spieglein an der Wand...

Schönheitskönigin gewählt: Ina Mancheva ist die neue „Miss Bulgarien 2012“. Sie wird ihr Land im August bei der Wahl zur „Miss World“ in Ordos, China, vertreten.

Die 17-jährige Ina Ivailova Mancheva hat es geschafft. Sie setzte sich in diesem Jahr laut dem Veranstalter TV7 gegenüber ihren elf Mitbewerberinnen bei der Wahl zur „Miss Bulgarija“ (Miss Bulgarien) durch. Die Plätze zwei und drei gingen an die 20-jährige Gabriela Vasileva aus Byala Slatina und an die 18-jährige Paula Koletzova aus Plovdiv. Die Wahl fand live auf TV7 statt, nachdem die Bewerberinnen sich vor der Jury präsentiert hatten.

Ina Mancheva wurde in der knapp 64.000 Einwohner großen Stadt Vratsa geboren, die am Fuß des Balkangebirges liegt – etwa 116 km entfernt von Bulgariens Hauptstadt Sofia. Vratsa ist vor allem wegen seiner Textil- und Zementindustrie bekannt. Auf kultureller Ebene sind das Theater, die Oper und die örtliche Kunstgalerie zu nennen.

Auf nach China!


Die neue „Miss Bulgarien“ gewann nicht nur den Wettbewerb, sondern auch einen Skoda Citigo. Außerdem wird Ina Mancheva ihr Land am 18. August in Ordos, China, vertreten. Dann geht es um den begehrten Titel der „Miss World“. Dieser Wettbewerb findet 2012 bereits zum 62. Mal statt. Bisher haben sich 65 Kandidatinnen angemeldet. Ivian Sarcos aus Venezuela, die von der Jury im letzten Jahr zur Siegerin gekürt wurde, wird der neuen Miss World nach der Wahl ihre Krone überreichen.



Aktuelles