Baklava

Zutaten:
450 g Blätterteig
250 g flüssige Butter
250 g Mohn (Backmohn)
100 g Paniermehl
100 g Zucker
100 g Mandelblättchen
1 Teelöffel Zimt
1 Messerspitze Nelkenpulver

Für den Sirup:
250 Milliliter Wasser
300 g Zucker
100 g Honig
3 Nelken
1 Stange Zimt
   
Zubereitung:
Tauen Sie den Blätterteig auf und streichen Sie ein Backblech (etwa 30 x 20 Zentimeter) mit Butter aus. Nun rollen Sie ein Viertel des Teigs auf dem Blech aus. Dies wird der Boden des Baklava. Vermischen Sie auch die Mandelblättchen, Paniermehl, Mohn, Zucker, Nelkenpulver und Zimt.

Schmelzen Sie die Butter in einem Topf. Dann pinseln Sie die Schicht Blätterteig mit der Butter ein und verteilen Sie darauf etwas von der Mohnmasse. Das ganze dann wieder mit einer Lage Blätterteig bedecken und weiter so fortfahren. Das Ganze im Backofen bei 190 Grad goldgelb backen.

Kochen Sie für den Sirup Wasser, Honig, Zucker, Zimt und Nelken in einem Topf unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten lang, bis eine Sirupmasse entsteht.

Vor dem Servieren das heiße Baklava mit ebenfalls heißem Sirup übergießen und einige Stunden ziehen lassen.