Basilika bei Belovo

Die Basilika bei Belovo ist das früheste Beispiel einer Basilika mit Gewölbe in Bulgarien aus der Zeit des frühen Christentums. Der Bau ist dreischiffig ausgeführt und beinhaltet drei halbrunde Apsiden. Die Mittelschiffe werden von vier Paaren quadratischer Backsteinpfeiler geteilt. Das mittlere Mittelschiff ist höher als das seitliche und mit einem halbrunden Gewölbe bedeckt. Das Fundament der Basilika wurde aus behauenem Stein ausgeführt. Die Mauern sind aus quadratischen Backsteinen zusammengesetzt und mit rotem Mörtel verbunden.

 

Die Basilika wurde im 6. Jahrhundert errichtet - das erste Bauwerk mit Steingewölbe in der Kirchenarchitektur Bulgariens.