Rote Kirche bei Perushtica

Sie ist ein hervorragendes und einziges Beispiel der frühen christlichen Architektur in Bulgarien. Eine Kuppel wurde auf quadratischem Fundament errichtet. Korridore und konzentrische Tritonshörner umgeben den Norden und die südlichen Seiten. Das Mauerwerk ist aus Stein ausgeführt und mit Mörtel verbunden. Die Kirche wird ins 6. Jahrhundert datiert.

 

Man nimmt an, daß sie einen Mosaik-Fußboden und Fresken auf den inneren Mauern hatte, von denen man zwei Schichten sehen kann. Mehrfarbige marmorne Tafeln bedeckten den unteren Teil der Mauern.