Banybashi Moschee in Sofia

Diese wurde im Jahr 1576 vom berühmten türkischen Architekten Mimar Sinan gebaut - Erbauer vieler berühmter Moscheen und öffentlicher Gebäude. Die quaderförmig angelegte Bethalle mit reicher innerer Verzierung endet in einer Kuppel mit einem innerem Durchmesser von 15 Metern.

 

Der Haupteingang stellt eine Arkade dar, die von vier Steinpfeilern gebildet wird. In der südwestlichen Ecke der Moschee wurde ein Minarett mit Balkon errichtet. Eine schmale Steintreppe führt zum Minarett. Die Moschee ist heutzutage für Betende und Besucher geöffnet.