Golf an der Schwarzmeerküste

Golf mit Meerblick an der Küste

Sommer, Sonne und malerische Küstendörfer – dies verbinden die meisten Menschen mit der bulgarischen Schwarzmeerküste. Dabei sind es nicht nur die entspannten Strandtouristen, die die Region zu einem beliebten Ausflugsziel erkoren haben. Auch die Golfer kommen gerne, um auf professionellen Golfplätzen in der Gegend zu Spielen und die bulgarische Gastfreundschaft zu genießen.

Doch ist die Auswahl des geeigneten Golfplatzes nicht immer einfach. Deshalb haben wir hier einige der regionalen Golfplätze kurz vorgestellt:

BlackSeaRama

Golf mit Ausblick bietet der Golfplatz von BlackSeaRama. Spieler aller Klassen können dort entspannt dem Rasensport frönen. Der 6648 Meter lange Platz wurde dabei vom legendären Golfprofi und Golfkurs-Architekten Gary Player erstellt. Die Nähe zum Meer macht ein Spiel auf dem Platz dabei immer zu einer einzigartigen entspannenden Erfahrung. So lässt sich ein sonniger Strandurlaub einfach mit einem Golftraining verbinden. Dabei ist der Golfkurs so gestaltet, dass der Meereswind so weit wie möglich entwertet wird und somit auch unerfahrene Spieler nicht benachteiligt werden. Wer seinen Swing verbessern möchte, kann dies in der modern ausgestatteten Golf Akademie des BlackSeaRama tun. Professionelle Golftrainer geben dort Golfstunden für alle Spielklassen – egal ob Anfänger oder Profi.

Lighthouse Golf Course

Golfplätze von hoher Qualität an der Küste Bulgariens

Traditionelle Gestaltung Hand in Hand mit modernsten Ansprüchen will das Lighthouse Golf Resort nach seiner Fertigstellung anbieten. Dieser hohe Anspruch soll sich nicht nur in der durchdachten Architektur des bekannten Golfkurs-Designers Ian Woosnam niederschlagen. Sogar die Grasarten und die Be- und Entwässerungssysteme des Platzes sind genau auf die Umgebung und die Wünsche der Spieler abgestimmt. Dadurch soll sich das Lighthouse Golf Resort als angenehme, professionelle und vielseitige Spielfläche für Golfer aller Couleur auszeichnen. Auch ein modernes Clubhaus sowie ein Proshop und ein hochqualitatives Restaurant sollen für eine entspannte Spielatmosphäre sorgen.

Thracian Cliffs

Der Golfkurs Thracian Cliffs soll einer von Europas herausragendsten Golfkursen werden.  Gestaltet wird das Green von Golflegende und berühmten und international tätigem Golfplatzarchitekten Gary Player. Durch die einzigartige Lage des Golfplatzes kann bis direkt an die Klippen der Schwarzmeerküste gespielt werden, was ein unvergleichliches Spielgefühl verspricht. Ein exzellent ausgebautes Klubhaus inklusive zwei Restaurants und einem Fitnesscenter soll dabei für das Wohl der Sportler vor und nach den Partien sorgen. Das Ressort ist seit 2006 in Planung und soll im Jahre 2011 vollendet sein.

Nicht nur die Schwarzmeerregion bietet erstklassige Golfplätze für Freunde des Rasensports an. Hier gibt es mehr Informationen zu Golfplätzen in Gebirgsnähe und zu Golf nahe der Hauptstadt Sofia.

Reise und Tourismus

Bildquellen: Markus Erdmann / pixelio.de, Sabine Markmann / pixelio.de