Golf in Gebirgsnähe

Das Gebirge bietet genug Ruhe und Platz für Qualitätsgolf

Golf mit Aussicht auf die majestätischen bulgarischen Gebirge – geht das überhaupt? Und ob, sagen die Golfressorts in der Gebirgsregion. Schließlich bietet sich gerade diese Gegend für Sportler aller Arten an. So kann ein Golfurlaub einfach mit Skifahren oder Gebirgswandern kombiniert werden um einige unvergessliche Tage zu erleben. Des Weiteren ist die Ruhe der Gebirgsregion das perfekte Gegenstück zur hohen Konzentration, die das Golfspiel fordert.

Um einen kleinen Vorgeschmack auf einen Golfurlaub in Gebirgsnähe zu bieten, stellen wir hier einige Golfkurse in der Region vor:

Pirin Golf Course

Golfer haben es meist gern ruhig – schließlich ist der Sport selber das beste Beispiel für entspannte Konzentration in einer Atmosphäre der Ruhe. Genau diese beschaulich-ruhige Stimmung präsentiert der Pirin Golf Course seinen Gästen. Im professionellen Ambiente des von Golflegende Ian Woosnam gestalteten Parcours fühlen sich Spieler aller Klassen wohl. Egal ob Anfänger oder Vollprofi, Wochenendspieler oder Saisongolfer: Der Pirin Golf Course bietet eine erstklassige Spielmöglichkeit für jeden. Dabei ist der Kurs selber auch anspruchsvoll: So kommen bei 5 der 18 Löcher Wasserläufe ins Spiel, die ein natürliches Handicap für den Ball darstellen. Ein wahres Highlight für Freunde des edlen Rasensports ist das Clubhaus, in dem sich die Spieler vorbereiten und Kräfte schöpfen können.

Nicht nur das Gebirge bietet erstklassige Golfplätze für Freunde des Rasensports an. Hier gibt es mehr Informationen zu Golfplätzen in Meeresnähe und um zu Golf nahe der Hauptstadt Sofia.

Reise und Tourismus

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de