Balkan

Wasserfall im Balkan

Der Balkan durchzieht Bulgarien in der gesamten Ausdehnung vom Belogradchik Paß im Westen bis zum Kap am Schwarzen Meer im Osten. Seine Länge beläuft sich auf 530 km und die Breite auf 15 - 50 km. Höchste Erhebung ist der Botev mit 2376 m. Im Balkan entspringen viele große Flüsse - Lom, Ogosta, Nishava, Malki Iskur, Vit, Osum, Vidima, Rositsa, Jantra, Struma, Tundja, und Louda Kamchia.

 

Auf seinen Hängen wachsen in der niedrigeren Vegetationszone Buchenwälder, in die sich Fichten mischen, in höheren Lagen beherrschen Kiefernwälder die Szene. In einigen Teilen finden sich Bergahorn, Ahorn, Ulme und Eberesche. In der subalpinen Zone wachsen zwergwüchsige Bäume, darüber bedecken im höchsten alpine Weiden die Hänge. Insgesamt sich 12 Vegetationsarten im Balkan endemisch, einige von ihnen sind vom Aussterben bedroht. Auch die Tierwelt zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus: Baumkröten, Holzeidechsen, Hirsche, Wildschweine, Eichhörnchen, Luchse, wilde Ziegen, Krähe, Meise, Drossel und viele weitere.

Städte und Regionen