Rila

Das Rila-Gebirge

Fast ewig schneebedeckte Gipfel, zackige Felsformationen, tiefe Schlechten und eisige Bergseen prägen das Bild des Rila-Gebirges. Mehr als ein 100 Gipfel erheben sich über die 2000 m, der höchste von ihnen ist der Moussala mit 2925 m, die höchste Erhebung im gesamten Balkan.

Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht

Wintersport im Rila-Gebirge

 

Im Rila liegen mehr als 150 Seen in einer Höhe von 2100 bis 2500 m, der höchste von ihnen liegt bei 2.786 m am Fuße des Moussala. Die Sieben Rila Seen sind ein besonderes Highlight.

 

Es gibt viele warme Mineralquellen im Gebirge, dadurch ergaben sich Standorte für eine Reihe von Kurkliniken. Die heißeste Quelle mit einer Temperatur von 102 C findet sich in Sapareva Banya. Die Vegetation bilden vorwiegend Nadelwälder und in der alpinen Zone Weiden. Das Tierleben zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus - man findet Bären, Wildschweine, wilde Ziegen, Luchse, Hirsche, Falke, Adler und viele weitere im Rila.

Städte und Regionen