Varna und der Goldstrand: Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

Varna (Warna) ist nach Sofia und Plowdiw die drittgrößte Stadt Bulgariens und gilt als die wichtigste bulgarische Hafenstadt am Schwarzen Meer. So ist es nicht verwunderlich, dass Varna (Warna) oft als die „heimliche Hauptstadt Bulgariens“ bezeichnet wird, zumal sich hier eines der wichtigsten Verkehrszentren des Landes befindet: Varna (Warna) verfügt über einen internationalen Flughafen und besitzt zudem einen der größten Häfen Bulgariens. Darüber hinaus bietet die Stadt mit ihrem warmen Klima und dem langen Sandstrand ein überaus beliebtes Ferienziel für Urlauber aus der ganzen Welt.

Der traumhafte Goldstrand lockt die Besucher

Doch nicht nur in Varna (Warna) selbst kann man den Badeurlaub genießen. Nördlich der Stadt zieht sich der traumhafte Goldstrand hin. Hier reiht sich ein Badeort an den anderen: In Slynchev den, Sveti Konstantin, Chajka, Zlatni Pjasyci oder Evksinograd zeigt sich das Schwarze Meer von seiner schönsten Seite.

 

Varna ein Ort der Geschichte und Kultur: Die Sehenswürdigkeiten Bulgariens

Wer allerdings nach Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätzen sucht, wird eher in Varna (Warna) selbst fündig. Die Stadt hat zahlreiche Attraktionen zu bieten: Im Zentrum der Stadt befindet sich die Muttergottes-Kathedrale aus dem Jahr 1896, die mit ihrer monumentalen Bauweise beeindruckt. Geschichtsinteressierte werden zudem in den zahlreichen Museen Varnas (Warna) fündig. Im Volkskundemuseum von 1860, im Marinemuseum, im Archäologischen Museum und in vielen weiteren Museen sind interessante Objekte zu bestaunen, die einen Einblick in die lange bulgarische Geschichte gewähren.

 

Ein besonderes Erlebnis der historischen Art verspricht auch ein Besuch der römischen und byzantinischen Thermen: Die freigelegten römischen Thermen aus dem 2. Jahrhundert erstrecken sich auf einer Fläche von etwa 7.000 Quadratmetern. Die byzantinischen Thermen stammen aus dem 4. bis 6. Jahrhundert – das Thermalbad wurde in historischer Zeit ausschließlich mit warmen Thermalquellen betrieben.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Varna, Bulgarien

Weitere Sehenswürdigkeiten wie der Uhrturm, die Oper, das Pantheon und viele aufwendig gestaltete Kirchen sowie das historische Stadtbild machen Varna (Warna) zu einem kulturellen Erlebnis. Und auch Fans von Musik, Theater, Film und Tanz kommen in der charmanten Hafenmetropole auf ihre Kosten: Mit regelmäßigen Festivals, Konzerten und Aufführungen bietet Varna (Warna) eine große Auswahl an Kulturveranstaltungen.

 

Städte und Regionen