Chaskowo

Innenstadt von Chaskowo

Chaskowo (bulgarisch Хасково) ist eine Stadt in Bulgarien mit 78.929 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2004), in einem kleinen hügeligen Talkessel gelegen und Straßenverkehrsknotenpunkt.

 

Als Marktflecken Ende des 14. Jahrhunderts mit orientalischem Charakter entstanden, ist sie heute eine moderne Stadt mit entwickelter Industrie (vor allem Tabakproduktion) und kulturelles Zentrum des Gebietes.

 

Interessant das historische Museum, die Kirche Sv. Arhangel mit wertvoller geschnitzter Ikonostase und Fresken; die Moschee von 1395 (älteste in Bulgarien) sowie Denkmäler unter anderem für Petko Woiwoda, ein Mitglied der Gruppe Garibaldi.

 

Vom Hügel des Parks ist ein schöner Blick auf die Stadt möglich.

 

In der Nähe der Stadt befinden sich die Chaskowoer Mineralbäder, in denen außer vielen anderen Leiden die Bürgersche Krankheit behandelt wird.